Crosstrainer-kaufen.top verwendet Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Info

Die besten und beliebtesten top Crosstrainer im Vergleich - Tipps zum Kaufen

Der Crosstrainer hat sich zu einem beliebten Fitnessgerät entwickelt, auf dem man nicht nur im Fitnessstudio trainiert. Viele legen sich einen Crosstrainer einfach für zu Hause an, um in den eigenen vier Wänden regelmäßig für einen fitten Körper und Geist zu sorgen.

Während beim Laufen, Walking oder Fahrradfahren einzelne Glieder und Muskeln trainiert werden und man immer wieder vom Wetter abhängig ist, trainiert der Crosstrainer den gesamten Körper und mehrere Muskelbereiche, sodass der gesamte Körper im Schwung kommt, ohne sich Gedanken über die Witterungsverhältnisse machen zu müssen.

Ich persönlich finde es außerdem echt praktisch, dass ich zum Trainieren nicht das Haus verlassen mussSmiley.

Es gibt verschiedene Arten, die sich in ihrer Größe und in ihren Funktionen unterscheiden. Das Schwungrad und die Armstangen sorgen bei einer parallelen Bewegung für eine Simulation des Ganges. Wenn Du einen Cosstrainer kaufen willst, solltest Du vor einem Kauf einen Vergleich vornehmen, bevor Du Dich für eines der vielen Modelle entscheidest. Ein Crosstrainer Vergleich mit den besten Sportgeräten gibt viele Hinweise, um die richtige Auswahl treffen zu können. Die Vorteile dieses Gerätes liegen auf der Hand. Um aber auch das passende Gerät zu kaufen, hilft Dir dieser Bericht hoffentlich weiter.

Mit dem Crosstrainer zu Hause trainieren

Die Top Crosstrainer im Überblick

 
Model
Bewertung
Gesamturteil
Hersteller
Schwungmasse
Max. Körper...
Bremse
Widerstandstufen
Pulsmessung
Höhennivell...
Transportie...
Preis
2
Crosstrainer Maxxus CX 5.1 | Elliptischer Bewegungsablauf und ergonomische Laufbewegung

93.75%

Im Crosstrainer Vergleich eines der Spitzenmodelle

Maxxus
26 kg
160 kg
elektr. gesteuerte Magnetbremse
16

899,00 €1290,00 €

Details

Jetzt bei kaufen

3
Sportstech CX620 Profi Crosstrainer mit Smartphone App

91.5%

Ein Crosstrainer der auch für Profis geeignet zu sein scheint

Sportstech
21 kg
120kg
Magnetbremse
32

499,00 €899,00 €

Details

Jetzt bei kaufen

4
Sportstech CX610 Profi Crosstrainer mit 18kg Schwungmasse

90.5%

Ein guter Crosstrainer zu einem angemessenen Preis

Sportstech
18 kg
120 kg
Magnetbremssystem
32

398,00 €699,00 €

Details

Jetzt bei kaufen


Was sind die Vorteile eines Crosstrainers?

Das Gerät vereint mehrere Vorteile gleichzeitig in einem Fitnesserät. Dass man mit dem Gerät jeden Tag und unabhängig von den Witterungsbedingungen trainieren kann, ist einer der größten Vorteile. Auf diese Weise fällt keine Trainingseinheit weg. Man kann vor dem Fernseher trainieren, immer wieder Ruhepausen einlegen und mit der gewünschten Kleidung loslegen. Das Gerät hat darüber hinaus mehrere Vorteile für den Körper und für den Geist, was man beim Joggen oder beim Fahrradfahren nicht erreicht.


Den gesamten Körper und alle Muskeln trainieren

Crosstrainer von Vorne betrachtet

Während man beim Fahrradfahren nur die Beinmuskulatur trainiert, fördert das Gerät das Training aller Hauptmuskeln im Körper und bringt den gesamten Körper in Schwung. Der gesamte Körper ist dabei in Bewegung, während man mit den Beinen und den Händen hin und her fährt. Die Geschwindigkeiten und die Zeit des Trainings kann man selbst festlegen. Während man im Stehen trainiert, ist man gezwungen, seinen Rücken aufrecht zu halten, so dass dadurch auch die Rückenmuskulatur gestärkt wird.

Wenn Du einen top Crosstrainer kaufst und regelmäßig darauf trainierst, wird sich Deine Haltung verbessern und Du wirst einen aufrechten Gang erhalten. Der aufrechte Gang zeigt nicht nur Deine Gesundheit an, sondern gibt Dir auch mehr Selbstbewusstsein und stärkt Deine innere Kraft.

Beim Training schwitzen man am ganzen Körper und verbrennt überschüssiges Fett. Der Schweiß hat zusätzlich eine gesundheitsfördernde Wirkung. Während der Körper in Bewegung ist, wird der Kopf frei von belastenden Gedanken. Man fühlt sich frischer und fitter. Ein Crosstrainer Vergleich unterstützt Dich dabei, das passende Gerät zu finden.




Ausdauer trainieren: Fit mit dem Crosstrainer

Ausdauer ist eine wichtige Eigenschaft, die nicht nur im Berufsleben gefordert wird. Auch im Alltag benötigt man eine große Portion an Ausdauer, um verschiedene Aufgaben wie Kinder erziehen, Putzen oder Behördengänge machen, einfach zu bewältigen. Hatt man keine Ausdauer, wird der Körper schneller schlapp und man muss sich immer wieder erholen, was nicht immer möglich ist. Auch die geistige Fähigkeit und die seelische Verfassung leiden unter einer geringen Ausdauer, weil die Frusttrationstoleranz unter anderem zu gering ist. Das Fitnessgerät ist wie geschaffen, um die Ausdauer zu trainieren. Du solltest einen Cosstrainer kaufen, wenn Du über den ganzen Tag fit und beweglich - körperlich wie geistig - bleiben willst. Wenn Du Deine Ausdauer trainierst, kannst Du den Tag einfacher meistern, ohne dass Du Pausen einlegen mußt.




Gelenkschonendes Gerät

Der Crosstrainer Vergleich zeigt, dass das Gerät gelenkschonend aufgebaut ist und arbeitet. Während man beim schnellem Gehen und Joggen aufpassen muss, dass man sich kein Gelenk verletzt, ist das Gerät gut und schonend für die Gelenke. Ohne sie zu belasten, trainiert er den Körper mit guten Ergebnissen für die Fitness.

Vor allem ältere Menschen müssen häufig Ihre Gelenke schonen. Deshalb können sie nicht ständig Walken, Joggen oder Bergsteigen. Wenn Du auch im Alter fit bleiben willst, solltest Du einen Crosstrainer kaufen. Darauf können ältere Menschen häufiger trainieren, ohne dass ihre Gelenke zu sehr beansprucht werden.

Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist, heißt es in einem bekannten Sprichwort. Ältere Menschen müssen mit dem Training nicht aufhören, wenn sie ihre Gelenke schonen müssen. Sie können weiterhin eine leichte Fitnessübung mit dem Gerät betreiben, ohne sich zu sehr zu beanspruchen.

Auch nach Gelenkverletzungen kann man mit diesem Gerät in kleinen Schritten wieder seine Trainingseinheiten beginnen und zu körperlicher Fitness kommen, die Muskeln wieder aufbauen und die Gelenke dadurch entlasten.

Senior beim Fitnesstraining



Was ist ein ergonomischer Bewegungsablauf?

Das Gerät ist ergonomisch gebaut. Das heißt, dass man beim Trainieren einen festen Halt hat und mit den Füßen und Händen nicht abrutscht. Die Ergonomie hilft auch, den Rücken gerade zu halten und in aufrechter Haltung zu trainieren. Wer häufig am Schreibtisch sitzt und über Rückenschmerzen und steifen Beinen klagt, kann von diesem Gerät besonders profitieren. Viele Menschen berichten, dass Sie sich bereits nach einer kleinen Trainingseinheit stärker und wacher fühlen und gleich mit ihrem Alltag weitermachen können, ohne sich hinlegen zu müssen. Der Crosstrainer Vergleicht der beliebtesten Übungsgerate zeigt im Überblick, welche verschiedene Geräte es gibt und was man vor dem Kauf beachten sollte, damit man das passende Gerät für sich findet.




Was sollten man beim Kauf eines Crosstrainers beachten?

Bei einem Kauf - sei es online oder im Geschäft - lohnt es sich immer verschiedene Testberichte und Erfahrungsberichte zu lesen und sich von Experten beraten zu lassen, bevor man sich für ein Produkt entscheidet. So vermeidet man, einen unpassenden Artikel zu kaufen. Genauso solltest Du vorgehen, wenn Du einen Cossrainer kaufen möchtest. Du kannst verschiedene Geräte anhand ihrer Eigenschaften miteinander vergleichen und nachschauen, ob sie Deinen Wünschen und Anforderungen entsprechen. Wenn Du mit den Eigenschaften auch die Preise miteinander vergleichst, findest Du sicher ein Fitnessgerät, das ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat.




Dein Gewicht

Du kannst anhand Deines Gewichtes bestimmen, welches Gerät für Dich in Frage kommt. Einige Geräte sind nur für leichte Menschen gebaut, andere können wiederum von schwergewichtigen Personen genutzt werden, ohne dass das Gerät schnell verschleißt oder in sich zusammenbricht. Viele Geräte haben ein maximales Personengewicht von 100 Kilogramm, das heißt man kann sie mit einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm belasten. Andere Geräte halten ein Gewicht von über 160 Kilogramm aus. Das Personengewicht ist ein einfaches Merkmal, um einige Geräte aus der Auswahl auszusortieren.




Was ist das Bremssystem?

Das Bremssystem ist ein wichtiges Kriterium bei einem Crosstrainer, mit dem man schnell trainiert. Es gibt immer wieder Situationen, bei denen man das Training schnell beenden muss, sodass das Bremssystem sehr hilfreich ist. Es gibt mehrere Bremsarten, von denen nur die besten in einem Test sehr gut abschneiden. Dazu gehören das Bremssystem mit einem motorischen Magnet, die Magnetbremse und die elektromagnetische Induktionsbremse. Diese Bremsarten schneiden immer gut ab und sind eine gute Unterstützung, damit das Gerät nicht aus der Kontrolle gerät. Mit dem Bremssystem kann man schneller abbremsen und das Training abbrechen, wenn etwas unerwartetes dazwischen kommt.

Eine so genannte WhisperStride Technologie ermöglicht zudem, dass das Gerät kaum Geräusche von sich gibt. Damit lässt sich in Ruhe trainieren. Gleichzeitig sind die schnellen und langsamen Bewegungen dadurch geschmeidiger.




Was ist der Trainingscomputer?

Der Trainingscomputer gehört zu einem solchen Fitnessgerät dazu. Je nach Modell gibt es unterschiedliche Funktionen eines Trainingcomputers. Die Anzeige der Zeit, gelaufene Strecke, Laufgeschwindigkeit, sowie verbrauchte Kalorien sind eigentlich Standard.

Die Zeitangabe ist eine nützliche Funktion, mit der Du vermeiden kannst, auf eine Wanduhr oder auf das Smartphone zu schauen, um die Dauer des Trainings zu ermitteln. Beim Training kann man direkt auf das Display blicken, um die Zeit abzulesen.

Crosstrainer Computerdisplay

In einigen Geräten kann man sich auch die Geschwindigkeit anzeigen lassen, mit der man trainiert. Wenn Du Dein Trainingpensum Schritt für Schritt erhöhen willst, ist die Geschwindigkeitsangabe eine sinnvolle Ergänzung. So erkennst Du einfacher, wie Du von Tag zu Tag schneller wirst.

Viele Geräte zeigen auch an, wie viele Kalorien man verbraucht. Der Kalorienverbrauch ist ein wichtiges Kriterium für diejenigen, die mit dem Training abnehmen möchten. Auf diese Weise lässt sich leichter berechnen, wie viel man jeden Tag trainieren muss und wie viele Kalorien dabei verbrannt werden.

Weiterhin ist es sehr gut, wenn das Gerät den Puls misst. Die Messung hat einen gesundheitlichen Aspekt. Wenn Du dazu neigst, dass Du dich überforderst, ohne es rechtzeitig zu merken, kann der Pulsmesser Dir die kritische Situation anzeigen, und Du beendest das Training rechtzeitig. Einige Personen tragen einen Pulsmesser separat an Ihrem Handgelenk. Wenn der Puls mit dem Trainingscomputer an dem Gerät gemessen wird, kann man sich den separaten Pulsmesser sparen. Auch die Herzfrequenz kann ein Trainingscomputer messen, um dem Sportler einen Überblick über seine Gesundheit bei schneller Bewegung zu geben. Diese beiden Funktionen sind von besonderer Bedeutung, wenn Du viel und schnell trainierst und dabei schnelle Musik hörst. Mit der Musik kann es passieren, dass Du das Gefühl der Überforderung verlierst und in "Trance" übst, bis sich ein Schwindel bemerkbar macht. Die Parameter für Herzfrequenz und für den Puls sind daher eine gesundheitsfördernde Funktion.

Die neusten Geräte haben einen LCD-Display, das auch nachts oder im Dunkeln leuchtet. Das Display sieht einfach moderner aus als bei herkömmlichen Geräten. In der Funktion der Geräte entstehen dadurch keine Abstriche. Es ist nur eine Frage der Ästhetik und der eignen Vorlieben für neue, technische Entwicklungen.

Das Gerät kann Programme vorgeben. Einige Geräte erlauben die Auswahl von bis zu vier oder gar noch mehr Programmen, mit denen man seine Trainingseinheit absolvieren kann. Zudem erlaubt der Computer auch, dass mehrere Personen ihre persönlichen Programme speichern können.




Was gibt es für Zubehör?

  • Eine besonders unterhaltsames Gadget bietet eine Halterung für das Tablet an:
    Während eines einfachen Trainings kann man sich auf dem Tablet einen Film anschauen oder mit jemandem über Videotelefonie plaudern.
  • Oft macht es Sinn eine Unterlegmatte für den Crosstrainer zu kaufen. Dies gilt insbesondere dann, wenn man das Fitnessgerät zum Beispiel auf einem Parkettboden, Laminat oder auf einem Holzboden aufstellt, da eine Unterlegmatte schon mal vor dem Verkratzen des Bodens schützt. Außerdem schluckt eine entsprechende Matte eventuell auftretene Geräusche und schützt vor Schwingungen, die ebenso vorkommen können.
  • Pulsmesser und/oder Fitnessarmband. Ein solches Zubehör gibt immer zuverlässig Informationen über beispielsweise den Verlauf der Herzfrequenz, welcher ein wichtiges Indiz für den konditionellen Zustand ist.